Was sind schufafreie Kredite?

Bei schufafreien Krediten handelt es sich um Kredite bei denen keine Anfrage bei der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa) über den Kreditnehmer durchgeführt wird. Im Normalfall bedeutet dies einen höheren Zinssatz für den Kredit. Aus diesem Grund macht es nur Sinn einen schufafreien Kredit zu beantragen, wenn bereits negative Bemerkungen in der Schufa bestehen.

Da ein gewisses Risiko bei einem schufafreien Kredit besteht, haben die meisten Kreditgeber strenge Richtlinien nach denen sie ihre Kredite vergeben. Voraussetzungen zur Vergabe eines Kredits ohne Schufaauskunft könnten beispielsweise ein unbefristetes Arbeitsverhältnis seit mind. einem Jahr, ein bestimmtes pfändbares Mindestnettoeinkommen, das Alter des Kreditnehmers (zwischen 18 und 58 Jahren) oder die Kredithöhe (meist bei 5.000 €) sein. Der Verwendungszweck des Kredits spielt bei der Vergabe allerdings keine Rolle.

Ein Kredit ohne Schufa bietet gewisse Vorteile, die bei anderen Krediten nicht gegeben sind. So hat der Antragsteller, welcher auch anonym bleiben kann, beispielsweise keine oder sehr wenige Vorkosten und der Kredit kann relativ schnell ausgezahlt werden. Der wichtigste und attraktivste Vorteil ist jedoch, dass bei einem Vertragsabschluss keine Anfrage bei der Schufa erfolgt und auch kein Eintrag in der Schufa für den Kredit entsteht. Des Weiteren ist zu beachten, dass Sicherheiten wie eine Bürge nicht erforderlich sind und auch die Ehepartner und deren Einkommen nicht mit berücksichtigt werden. Kostenlose Angebote für schufafreie Kredite anfordern: Möchten Sie ein unverbindliches und kostenloses Angebot für einen schufafreien Kredit anfordern? Angebot für schufafreien Kredit ab 4,9 % eff. Zins anfordern